Europawahl: Wahl-O-Mat ist online

Hier der Link zum Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung zur bevorstehenden Europaparlamentswahl. Kann ich jedem empfehlen. Vor allem sollte man auch die Möglichkeit nutzen, sowohl die ungewichtete Auswertung (alle Antworten werden gleich berücksichtigt) zu nutzen als auch verschiedene Gewichtungen (gekennzeichnete persönlich besonders wichtigen Themen werden stärker berücksicht) auszuprobieren. Das Einzelergebnis ist vielleicht noch zufällig, aber nach mehreren Auswertungen mit etwas unterschiedlichen Sichtweisen und Gewichtungen bekommt man ein recht gutes Bild, welche Partei am besten zu einem passt. Man vermeidet damit ein Problem, dass man nur wegen einer oder zwei Hauptthemen Sympathie oder Abneigung bezüglich einer Partei hat und abei unter Umständen die anderen Themen übersieht.

Und im Zweifelsfall muss man halt ins Wahlprogramm oder Parteiprogramm schauen. Keine Antwort gibt der Wahlomat zu den Kandidaten. Aber da muss jeder selbst wissen, ob einem für die Wahlentscheidung Inhalte, Personen oder nette Fotos wichtiger sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.