Bürgerdialog der AfD-Bundestagsfraktion in Troisdorf am 18.06.2019

Mit:

Martin E. Renner, MdB – Medienpolitischer Sprecher der AfD Bundestagsfraktion

Kay Gottschalk, MdB – Finanzpolitischer Sprecher der AfD Bundestagsfraktion

Jörg Schneider, MdB . Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales / Gesundheit

18.06.2019, 19:00h -21:30h in der Stadthalle Troisdorf, Einlass ab 18:15h

(Ergänzung am 14.06.2019) Pressemitteilung:

Die Bundestagsfraktion der Alternative für Deutschland (AfD), vertreten durch die Landesgruppe NRW, gibt bekannt, dass am Dienstag, den 18.06.2019 ein Bürgerdialog in der Stadthalle Troisdorf stattfindet. Einlass ist um 18:15 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr.

Die AfD zog 2017, rund vier Jahre nach ihrer Gründung, als größte Oppositionspartei in den Deutschen Bundestag ein. Rund sechs Millionen Wähler gaben ihre Stimme der neuen Partei. Seither sind die Debatten im Deutschen Bundestag lebendiger geworden. Die EU- und EURO-kritische AfD fordert als einzige Partei u.a. ein Europa souveräner Vaterländer und die Wiedereinführung von Grenzkontrollen, damit die Sozialsysteme in Deutschland nicht weiter belastet werden. Ebenso spricht sich die Partei für Volksentscheide aus.

In Troisdorf werden drei Bundestagsabgeordnete zu Gast sein und Themen ansprechen, die in der öffentlichen Debatte kaum Beachtung finden oder die zum Teil bewusst ausgeblendet werden.

Im Anschluss an die drei Impulsvorträge ist ein rund einstündiger Bürgerdialog eingeplant. Hier können Bürger ihre Fragen stellen. Danach lädt die Fraktion zu kleinen Erfrischungen und persönlichen Gesprächen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich gerne ein eigenes Bild von der Alternative für Deutschland machen möchten, sind herzlich zu dem AfD-Bürgerdialog eingeladen. Der Eintritt ist frei. Weitere Details und Termine sind abrufbar unter: www.afd-nrw-im-bundestag.de .

Europawahl 2019

Vorläufiges Ergebnis im Kreis Rhein-Sieg (Stand 30.05.2019):
CDU: 30,1% (-8,6%)
SPD: 16,2% (-13,7%)
Grüne: 24,2% (+14,0%)
AfD: 8,1% (+2,3%)
FDP: 7,5% (+2,4%)
Die Linke: 3,6% (-0,4)
Piraten: 0,7% (-0,6%)
Quelle und mehr Informationen: Webseite Bundeswahlleiter, https://www.bundeswahlleiter.de/dam/jcr/781bb414-cc0c-40bd-a5b7-293ecfc096d0/ew19_heft2.pdf, S. 63

Einige zusätzliche Zahlen zu den AfD-Ergebnissen:
a) Ergebnis bundesweit: + 3,90% (2014 = 7,10 % und 2019 = 11%)
b) Ergebnis Kreis Rhein-Sieg: + 2,27% ( 2014 = 5,85% und 2019 = 8,12%)
c) Ergebnis Troisdorf: + 3,18% (2014 = 6,14% und in 2019 = 9,32%)

Herzlichen Dank allen, die die AfD gewählt haben!
Herzlichen Dank auch allen, die uns im und beim Wahlkampf unterstützt haben!

Und nicht vergessen: Nächstes Jahr sind in Troisdorf Kommunalwahlen! Das ist nicht die „große Politik“, aber auch bedeutsam für uns und viele Mitbürger.

Europawahl: Wahl-O-Mat ist online

Hier der Link zum Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung zur bevorstehenden Europaparlamentswahl. Kann ich jedem empfehlen. Vor allem sollte man auch die Möglichkeit nutzen, sowohl die ungewichtete Auswertung (alle Antworten werden gleich berücksichtigt) zu nutzen als auch verschiedene Gewichtungen (gekennzeichnete persönlich besonders wichtigen Themen werden stärker berücksicht) auszuprobieren. Das Einzelergebnis ist vielleicht noch zufällig, aber nach mehreren Auswertungen mit etwas unterschiedlichen Sichtweisen und Gewichtungen bekommt man ein recht gutes Bild, welche Partei am besten zu einem passt. Man vermeidet damit ein Problem, dass man nur wegen einer oder zwei Hauptthemen Sympathie oder Abneigung bezüglich einer Partei hat und abei unter Umständen die anderen Themen übersieht.

Und im Zweifelsfall muss man halt ins Wahlprogramm oder Parteiprogramm schauen. Keine Antwort gibt der Wahlomat zu den Kandidaten. Aber da muss jeder selbst wissen, ob einem für die Wahlentscheidung Inhalte, Personen oder nette Fotos wichtiger sind.


Wieder zurück!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher dieser Webseite!

Es ist noch einiges zu tun, aber wir haben den Umzug der Webseiten des Stadtverbandes Troisdorf geschafft. Noch sind bilderhaft gesprochen einige Räume herzurichten und viele Umzugskisten sind noch auszupacken, aber das geschieht jetzt Stück um Stück.

Die hiermit erreichte Eigenständigkeit der Webseite ist Teil eines umfassenden Neustarts der Arbeitsteilung von Stadtverband und Kreisverband. Nach einer Phase der Zusammenlegung der Webseiten von Kreisverband und Stadtverband haben wir sie jetzt wieder getrennt. Die Situation im Kreis Rhein-Sieg ist politisch und für die lokalen AfD-Teams sehr unterschiedlich. Wir erhoffen uns von der Trennung der Webseiten und der jetzigen Lösung eine noch stärkere Ausrichtung auf Troisdorf, seine Bürger, unsere lokalen Mitglieder und die lokalen politischen Probleme.

Ich lade Sie ein, ab und zu oder auch regelmäßig hereinzuschauen, was wir zu sagen haben. Wie gehabt gibt es auch weiterhin die Webseite unserer Stadtratfraktion.

Und als Hinweis für alle diesbezüglich sehr genauen Mitbürger und Mitbürgerinnen: Das Impressum und die gemäß Datenschutzgrundverordnung vorgeschriebenen Informationen folgen so schnell wie möglich. Unser eherenamtlicher „Webmaster“ ist dazu schon am arbeiten.

Aber schon jetzt gilt: Es werden von uns keinerlei Daten über die Besucher dieser Webseite gesammelt, analysiert oder weitergegeben.

Ihre

Barbara Brenner-Rothe
Sprecherin des AfD-Stadtverbandes Troisdorf

P.S.: Wir sind per Email wie gehabt zu erreichen unter:
vorstand@afd-troisdorf.de